Kardiologische Abendfortbildung Basel

"Frauenherzen schlagen anders"

Donnerstag, 4.6.2015
16:30 - 18:30 Uhr

Herzpraxis Warteckhof Basel, Prof. Dr. med. Burkhard Hornig

Veranstaltungsort:

Enothek, Grenzacherstrasse 62, Basel (auf Google Maps anzeigen)

Download: Flyer

Link: Herzpraxis Warteckhof Basel

Link: Enothek Basel

Vorwort

Die Vorstellung ist weitverbreitet, dass Herz-Kreislauferkrankungen "Männerkrankheiten" darstellen, da Frauen durch die weiblichen Geschlechtshormone vor Atherosklerose geschützt sind. Allerdings sieht die Realität heutzutage anders aus, denn die weitverbreitete, z.T. jahrzehntelange Einnahme der "Pille" kann die schützende Wirkung der Östrogene aufheben. Zudem rauchen junge Frauen mittlerweile häufiger als junge Männer. Daraus ergibt sich die Situation, dass Herzerkrankungen bei Frauen massiv zugenommen haben. Interessanterweise haben Frauen bei Herzproblemen häufig andere Symptome als Männer, sodass Herzerkrankungen laut europaweiten Untersuchungen bei Frauen erst später erkannt und behandelt werden und die Sterblichkeit bei Frauen  sogar höher ist als bei Männern. Die Teilnahme an unserer Fortbildung zum Thema "Frauenherzen schlagen anders" dürfte für Sie deswegen nicht nur sehr spannend, sondern wegen der kompetenten Referentinnen und Referenten auch ausgesprochen unterhaltsam werden. Über Ihr Kommen würde ich mich sehr freuen.

Mit herzlichem Gruss

Burkhard Hornig

Referate und Referenten

1. Begrüssung Burkhard Hornig 16.30
2. Frauen und Ihre Herzen: Weichen stellen: die Tipps der Hausärztin (Fallvorstellungen) (PDF, 350 KB) Mona Hasna / Burkhard Hornig 16.35 - 17.10
3. Atypische Herzensangelegenheiten: Manifestation der KHK bei Frauen (PDF, 3.0 MB) Corinna Brunckhorst 17.15 - 17.50
4. Frauenherzen ticken anders: Manifestation, Diagnostik und Therapie von Arrhythmien bei Frauen (PDF, 2.5 MB) Sven Reek 17.55 - 18.30
5. Zusammenfassung und Schlusswort Burkhard Hornig 18.30
Anschliessend Apero    

Fotos der Veranstaltung