Kardiologische Abendfortbildung Basel

«Das süsse Herz»: Herz- und Zuckerkrank

Donnerstag, 01. Juni 2017
15:00 - 17:45 Uhr

Herzpraxis Warteckhof Basel, Prof. Dr. med. Burkhard Hornig

Enothek, Grenzacherstrasse 62, Basel (auf Google Maps anzeigen)

Download: Programm

Link: Herzpraxis Warteckhof Basel

Link: Enothek Basel
 

Sehr geehrte Patienten, geschätzte Kolleginnen und Kollegen

Die Häufgkeit von Typ I und Typ II Diabetes nimmt in den Industrienationen zu, erschreckenderweise bereits bei Kindern und Jugendlichen. Die Auswirkungen eines Diabetes auf das Risiko, eine koronare Herzkrankheit (KHK) zu entwickeln oder einen Herzinfarkt zu erleiden, ist immens. So hat ein Diabetiker ohne Herzinfarkt eine gleich hohe kardiovaskuläre Mortalität wie ein Nicht-Diabetiker nach dem ersten Herzinfarkt. Die Diabetes-induzierte Schädigung feiner Nervenfasern (Neuropathie) kann die Symptome einer KHK verschleiern, sodass eine KHK erst in einem fortgeschrittenen Stadium oder beim ersten Herzinfarkt diagnostiziert wird.

Die Herausforderung für den Hausarzt ist es also, Weichen für eine weitergehende Diagnostik rechtzeitig zu stellen und bei verdächtigen Beschwerden an eine KHK zu denken. Thomas Peters wird vor diesem Hintergrund den Stellenwert moderner Behandlungskonzepte bei Diabetikern aus der Sicht des Diabetologen erläutern. Pascal Meier wird aus der Sicht des Kardiologen über die Chancen und Limitationen der kardiologischen Diagnostik und interventionellen Therapie bei Diabetikern sprechen. Andréa Belliger wird uns den Stellenwert von «Wearables» und «Implantables» bei der Überwachung und Beurteilung von Blutzucker und Kreislau unktionen aufzeigen. Wird eine App oder ein subkutanes Implantat in Zukunft den Diabetologen und Kardiologen ersetzen? Sie dürfen gespannt sein.

Ich freue mich auf angeregte Diskussionen zwischen Ihnen und den sehr erfahrenen und unterhaltsamen Referenten. Mit bestem Gruss 

Prof. Dr. med. Burkhard Hornig
Herzpraxis Warteckhof
 

Programm

1. Begrüssung
Moderation
Burkhard Hornig
Burkhard Hornig
15.00
2. Diabetes mellitus: Eine Volksseuche auf dem Vormarsch.
Wie bleibt ein «süsses» Herz gesund?
Thomas Peters 15.05 - 15.50
3. «Süsses» oder «krankes» Herz: Optimale kardiologische Diagnostik und Therapie beim Diabetiker Pascal Meier 15.50 - 16.35
4. Biopause   16.35 - 16.45
5. Apps, Wearables & Co bei Diabetikern und Herzkranken – Hype oder echter Nutzen? Anregungen und Diskussion zur Digitalisierung im Gesundheitswesen Andréa Belliger 16.45 - 17.30
6. Zusammenfassung und Schlusswort Burkhard Hornig 17.30 - 17.45
7. Netzwerkapéro   Anschliessend

 

Referenten und Moderation

Prof. Dr. med. Andréa Belliger, Prorektorin der Pädagogischen Hochschule Luzern und Co-Leiterin des Instituts für Kommunikation & Führung, Leitung der Studiengänge MAS/MBA eLearning und Wissensmanagement, MAS/MBA eHealth, MAS/MBA Social Media & Knowledge Management, MAS/MBA eGovernment, www.ikf.ch

Prof. Dr. med. Burkhard Hornig, Facharzt FMH für Innere Medizin und Kardiologie, Herzpraxis Warteckhof, Basel

PD Dr. med. Pascal Meier, Facharzt FMH für Kardiologie, Département cardiologie, Hôpitaux Universitaires de Genève HUG, Genève

Prof. Dr. med. Thomas Peters, Chefarzt Innere Medizin/Endokrinologie mit Ernährungszentrum, St. Claraspital, Basel

Fotos der Veranstaltung